6      Kooperationen mit außerschulischen Partnern

 Die oben genannten Aktivitäten vermitteln einen Eindruck von dem Zusammenspiel mehrerer Angebotsformen: Unterricht, außerunterrichtliche Angebote und Projekte. Im Verlaufe der Jahre hat sich ein sehr fruchtbares Zusammenwirken von Lehrkräften der Schule mit Künstlern und Sportlern sowie kulturellen Institutionen des schulischen Umfelds entwickelt. Außerschulische Partner aus dem Bereich der Jugendhilfe, dem Bereich Musik, Kultur und Sport sowie dem Handwerk und der Wirtschaft bereichern Schule und Unterricht durch die gemeinsame Arbeit.

Die außerschulischen Partner sind wie folgt am Schulleben beteiligt:

Jugendhilfe

  • Seit Februar 2009 arbeiten wir mit „In Via“ auch im Bereich der pädagogischen Übermittagsbetreuung zusammen. Die Mitarbeiter von „In Via“ bieten in unseren eigens für die Mittagspause eingerichteten Räumen verschiedene Beschäftigungsmöglichkeiten an. Für die Schüler stehen ein Kickerraum (Kicker und Tischtennis), ein Bastelraum und ein Spieleraum (Gesellschaftsspiele u.ä.) zur Verfügung. Im Anschluss an die Mittagspause gibt es dienstags eine zusätzliche Nachmittagsbetreuung für die Schüler der 5./6. Klassen, die insbesondere die Betreuung bei der Erledigung der Hausaufgaben zum Inhalt hat.
  • Die benachbarte OT Ohmstrasse bietet uns ihre Räumlichkeiten für Projekte wie Tanz und Theater an. Auch der Hochseilgarten kann von Schülergruppen genutzt werden.

Wirtschaft und Handwerk

  • Kooperation mit den Ausbildungsbotschaftern der IHK
  • Kooperation mit der Barmer Ersatzkasse zum Thema „Bewerbung“

Kooperationsvereinbarungen bestehen darüber hinaus mit:

  • der Polizei und dem Jugendamt (Arbeitskreis „Mut gegen Gewalt in Porz“, zusammen mit allen weiterführenden Schulen in Porz)
  • der KVB (Ausbildung zum Fahrzeugbegleiter)
  • dem Deutsch-türkischen Verein, der regelmäßig Elternabende zu verschiedenen Themen durchführt
  • der ARGE, deren Berufsberater einmal pro Monat eine Sprechstunde in der Schule für die Klassen 9 und 10 abhält