Planckstr. 14; 51145 Köln; Tel: 02203/8920920; Fax: 02203/89209231

Mitteilung von Frau Heßeler vom Dienstag den 23.06.20

Abschied
Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Eltern,
zum Ende dieses Schuljahres werde ich in den vorgezogenen Ruhestand gehen. Daher ist es nun an der Zeit, mich von Euch und von Ihnen zu verabschieden. Ich bin seit 1994 in der Schulleitung der Max-Planck-Realschule tätig gewesen, die letzten 17 Jahre davon als Schulleiterin. In diesen 26 Jahren hat es in der Schule viele Veränderungen gegeben, nicht nur äußerlich. Wir haben gemeinsam stetig an der Weiterentwicklung der Schule gearbeitet, um Euch Schülerinnen und Schüler möglichst gut zu unterstützen. Ich gehe nun beruhigt in den Ruhestand, weil ich weiß, dass die Schule gut aufgestellt ist und der gute Geist der Schule auch weiterhin da sein wird.

Euch, liebe Schülerinnen und Schüler, wünsche ich eine erfolgreiche Zeit an der Max-Planck-Realschule. Ihnen, liebe Eltern, wünsche ich für Ihre Familien alles Gute. Denjenigen unter Ihnen, die uns immer bei allen Anlässen tatkräftig unterstützt und unsere Arbeit wohlwollend begleitet haben, danke ich herzlich. Namentlich möchte ich an dieser Stelle Herrn Falderbaum als Schulpflegschaftsvorsitzendem und Frau Schulz als dessen Vertreterin meinen Dank für die gute Zusammenarbeit aussprechen, ebenso wie Frau Nostitz, Frau Falderbaum und Frau Öztürk als Vorstand des Fördervereins.

Ursprünglich sollte die Schulleiterstelle zum 01.08.2020 neu besetzt werden. Aufgrund der Coronakrise wird sich das Verfahren voraussichtlich bis Ende 2020 hinziehen. Bis dahin wird Herr Knickenberg als stellvertretender Schulleiter die Aufgaben des Schulleiters kommissarisch wahrnehmen. Die Aufgaben des stellvertretenden Schulleiters sind unter der 2. Konrektorin, Frau Kessel, sowie den Kollegen Herrn Herrmann und Herrn Klein aufgeteilt. Das Schulleitungsteam wird Sie über die weitere Entwicklung auf dem Laufenden halten.

Ausblick auf das Schuljahr 2020/21:
Bislang gibt es noch keine konkreten Informationen bzw. Anweisungen seitens des Ministeriums zum Start in das Schuljahr 2020/21. Wir gehen von einem normalen Start aus, d.h. planen den Normalbetrieb. Sollten vom Ministerium andere Anweisungen erfolgen, werden Sie informiert werden. Dies kann möglicherweise auch sehr kurzfristig zum Ende der Sommerferien erfolgen.
Ich werde der Max-Planck-Realschule verbunden bleiben und sehr gerne an diese doch sehr lange Zeit zurückdenken, die mir für mein Leben sehr viel Zufriedenheit gegeben hat.

Ich wünsche Ihnen und Ihren Kindern einen schönen Sommer und einen guten Start in das Schuljahr 2020/21.

Mit herzlichen Grüßen,

Margret Heßeler
Schulleiterin

Versetzungsbestimmungen zum Ende des Schuljahres 2019/2020

1) Änderungen der Ausbildungs-und Prüfungsordnung für die Sekundarstufe I
Die Besonderheiten dieses zweiten Schulhalbjahres bringen es mit sich, dass in der Ausbildungs- und Prüfungsordnung für die Sekundarstufe I (APO SI) Änderungen vorgenommen worden sind. Die wichtigsten Änderungen sind:

Betrifft Schüler der Klassen 6:
Die Schüler der Klasse 6 gehen in die Klasse 7 über. Auf der Grundlage von Empfehlungen durch die Schule und der Entscheidung durch die Eltern kann ein Schulformwechsel erfolgen (Gymnasium oder Hauptschule). Eine Wiederholung der Klasse 6 kann nur freiwillig erfolgen (§44b).

Betrifft Schüler der Klassen 7 und 8:
In die Klassen 8 und 9 werden die Schüler unabhängig von ihren Noten versetzt. Eine freiwillige Wiederholung der Klassen 7 und 8 ist möglich.

Betrifft Schüler der Klassen 9:
In die Klasse 10 werden die Schüler versetzt, wenn die Versetzungsbestimmungen erfüllt sind. Wenn das nicht der Fall ist, können die Schüler sich zu Nachprüfungen anmelden, um die Versetzungsbestimmungen zu erfüllen.(§44c). Eine freiwillige Wiederholung der Klasse 9 ist möglich.

Betrifft Schüler der Klassen 10:
In den Klassen 10 geht es um die Vergabe von Abschlüssen. Auch hier können die Schüler Nachprüfungen, auch in Deutsch, Mathematik oder Englisch machen, um den angestrebten Abschluss nachträglich zu erhalten (§44d). Eine Wiederholung der Klasse 10 ist nicht möglich (§44d).

Ein Hinweis: Die Nachprüfungen finden erst in der letzten Woche der Sommerferien statt.
Der vollständige Text des Gesetzes ist unter folgendem Link abrufbar.
VO zur befristeteten Änderung von APOen gem. § 52 SchulG

2) Bitte informieren Sie sich über die Hygienemaßnahmen.

Hygienemaßnahmen

Ostergrüße des Kollegiums

Fotoprojekte zum Thema Corona:

Herzlich willkommen auf der Homepage der Max-Planck-Realschule. Wir freuen uns sehr über das Interesse an unserer Schule. Über das Menü am oberen Bildrand können Sie sich über aktuelle Ereignisse und Termine sowie über die unterschiedlichen Bereiche und Schwerpunkte unserer Schule informieren.
Viel Spaß dabei.

Impressum
Datenschutz
Web-Admin